“Interference” eine Multimediale Rauminstallation – 28.11.2021
11/11/2021
0

 

“Interference”

 

Eine multimediale Rauminstallation mit Objekten, Neonlichtinstallationen, OLED-Matrix-Panels, Spiegeln und Projektionen.

 

 

28.11.2021 16:00 – 22:00 Uhr

Das Event findet unter “2 G” Bedingungen statt. // Nachweislich vollständig geimpft oder genesen (Ohne Maskenpflicht!) Check-in per App – Luca-App oder Corona-Warn-App. // The event takes place under “2 G” conditions: Proven fully vaccinated or recovered (Without mask obligation.) Check-in via App – Luca-App or Corona-Warn-App.

 

 

artloft.berlin
Gerichtstraße 23
Hof 3 | Aufgang 2 | EG
13347 Berlin
Deutschland
www.artloft.berlin

 

 

 English Text Here

 

 

Es ist die Reibung von Positionen zwischen den Künstlern, die aus Gemeinsamkeiten und Unterschieden eine transatlantische Brücke bauen.

 

Mit Tra Bouscaren, John Schlesinger, Marcin Ratajczak, Loudwig van Ludens.

 

 

Tra Bouscaren

ist ein postdisziplinärer Künstler, der sich auf das amerikanische Spektakel an der Schnittstelle von Abfallkultur und Überwachungsstaat konzentriert. Er ist außerdem Assistant Professor, Department of Art an der Florida State University
Die Arbeiten von Professor Bouscaren wurden unter anderem im Museum für Naturkunde in Berlin, im National Museum of Art in Addis Abeba, im Czong Institute for Contemporary Art in Seoul, im Centre de Cultura Contemporània de Barcelona und im Lincoln Center in New York gezeigt…
https://art.fsu.edu/tra-bouscaren 

 

John Schlesinger

ist ein Fotograf, der zum Bildhauer wurde. Er hat unter anderem den Rome Prize und den Louis Comfort Tiffany Award gewonnen. Seine Arbeit wurde u.A. in Art in America, Art News und der New York Times rezensiert. Schlesinger’s Arbeiten sind in Sammlungen verschiedener Museen zu sehen z.B. im Walker Art Center, im San Francisco Museum of Modern Art, im Houston Museum of Art, im Dallas Museum of Art, in der Kunsthalle Hamburg, im Art Institute of Chicago, im Brooklyn Museum und im MoMA New York. http://www.johnschlesinger.net

 

Loudwig van Ludens

Ist ein multidisziplinärer Künstler, Kurator, Unternehmer. Techniken: Malerei, Skulptur, Fotografie, Video, Lichtrauminstallationen, audiovisuelle Performance. Seine Arbeiten wurden unter anderem 2017 im State Hermitage Museum St. Petersburg und 2012 in der Armory Show-Volta New York gezeigt 2012. ‘Das ‘Solomon R. Guggenheim Museum’, New York 2003…
Mehr unter https://www.artludens.com
 

Ehrengast Marcin Ratajczak. Gründer und CEO vom Hightech-Unternehmen INURU Berlin. Er stellt seine neueste OLED-Matrix-Entwicklung vor und schafft damit die Schnittstelle zwischen Kunst und neuer Technologie. https://www.inuru.com

 

 

 

artloft.berlin ist eine in 2013 gegründete Kooperation der Betreiber Markus Kniepkamp und Denise Groß. Die Ausstellungsräume befinden sich in einem historischen Industriegebäude in Berlin-Wedding, das von Besuchern immer wieder als das Gebäude mit dem temperamentvollen Berliner Charakter beschrieben wird. Die verschiedenen Lofts, im urbanen Industriestyle eingerichtet, bieten einen kulturellen Veranstaltungsort, Programmhaus und Eventlocation. Sowohl bildende, darstellende und multimediale Kunst, Live-Konzerte von Klassik/Jazz bis experimentelle Musik, als auch kulinarische Events und Workshops/Tagungen finden hier außergewöhnliche Entfaltungsmöglichkeiten. www.artloft.berlin

 

Pressekontakt: Haverbeck PR, Kommunikation für gesellschaftliche Themen, Janka Haverbeck,

Tel.: +49 (0) 173 207 34 91, presse@haverbeck-pr.de

 

artloft.berlin: Markus Kniepkamp, Tel.: +49 (0) 30 985 388 77, m.kniepkamp@artloft.berlin, www.artloft.berlin